In Indonesien herrscht offenbar der Islam, den wir in Europa brauchen. In Zusammenarbeit mit PMK und anderen lokalen Partnern führt die FES u.a. Überdies zeigt Indonesien, wie der Islam Unterstützung hinsichtlich der Frauenrechte gewähren kann. In Indonesien scheint der Islam zunehmend an Einfluss zu gewinnen. Dass die deutsche Vorzeigegemeinschaft der Ahmadiyya für unislamisch erklärt wurden, auch egal. Die FES ist seit 1968 in Indonesien mit einem Büro vertreten. Die christliche Religion ist in Indonesien mit etwa 26 Millionen Anhängern, etwa 10 Prozent der Bevölkerung die zweitgrößte Religion. Eine der schlimmsten Bestimmungen der Scharia: Menschen, die ihren Austritt aus dem Islam erklärt haben, müssen mit der Todesstrafe rechnen. Teile dieses Aufsatzes überschneiden sich mit einzel-nen Passagen meiner Dissertation: Ufen, A ( 2001): Herr-schaftsfiguration und Demokratisierung in Indonesien (1965–2000); Hamburg, i.E. Salamitaktik: Fanatiker übernehmen die Macht. Indonesien - Geschichtliche Entwicklung Indonesiens seit der Verkündung der Unabhängigkeit (1945) - Ethnologie - Hausarbeit 2004 - ebook 10,99 € - GRIN (8.07.2015, von Marco Stahlhut) In Indonesien wird zurzeit der Fastenmonat Ramadan begangen; knapp neunzig Prozent des 250-Millionen-Volks sind Muslime. Zu dieser Entwicklung passt, dass Jeans, enge Gewänder und unbedeckte Haut zunehmend verpönt sind. Die Gretchenfrage seit den Erfahrungen mit China lautet: Wie tolerant geht es dort zu? Die Provinz Aceh, im Norden der Insel Sumatra gelegen, ist heute ein „Gottesstaat“. Von den 1,2 Milliarden Einwohnern Indiens sind 79,8 % Hindus und 14,2 % Muslime.Nach Indonesien und vor Pakistan ist Indien damit das Land mit der zweitgrößten islamischen Gemeinschaft. Islam und Politik in Indonesien 1. Seit dem Jahr 2013 ist das Koordinierende Ministerium für Menschliche Entwicklung und Kultur (Kemenko PMK) der Hauptpartner der FES in Indonesien. Die beste Darstellung der Entwicklung des indonesischen Islam bis 1998: Hefner, R.W. Der Islam in Indonesien ist moderat, doch oft genug geraten die beiden Welten Religion und Punk aneinander. Die römisch-katholische Kirche in Indonesien, der Protestantismus und Jehovas Zeugen werden durch den indonesischen Staat als Glaubensgemeinschaften anerkannt, wobei der Protestantismus mehr Anhänger hat. Der Islam in Indien ist nach dem Hinduismus die zweitgrößte Glaubensrichtung. Dass es auch eine Region Aceh gibt, in der die Scharia gilt und zahlreiche Kirchen geschlossen werden, spielt keine Rolle. Im Oktober ist der Inselstaat Gastland der Frankfurter Buchmesse. Die Statistik zeigt die Religionszugehörigkeit in Indonesien aufgeschlüsselt nach Anhängerschaft der Glaubensgemeinschaften für das Jahr 2010 und Projektionen für die Jahre 2020, 2030, 2040 und 2050. In Indonesien scheint der Islam zunehmend an Einfluss zu gewinnen. Indonesien und Malysia ähneln immer mehr den konservativen arabischen Staaten. Im Oktober ist der Inselstaat Gastland der Frankfurter Buchmesse. Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender muslimischer Staat. Für Indonesien insgesamt eine gefährliche Entwicklung.