Geschäftsführer KLINIKUM MAGDEBURG gemeinnützige GmbH Impressum Herausgeber: ... Yvonne Knuth Ltd. Hebamme, Kreißsaal Beatrix Malli Station B1.1, HNO, VICH + B1.2, Neurochirurgie ... (Richtung Klinikum Olvenstedt) Haltestelle: Klinikum Olvenstedt. Leider sollte ich diese Entscheidung bereuen. Wir sind alle nur Menschen. Die 4 Kreißsäle dort sind sehr schön eingerichtet. Hebammen waren überlastet Auf der Wochenbettstation gibt es teilweise genervte Schwestern, die mit einem reden, als wäre man auf einem Mädcheninternat. Am 3.1.15 haben wir dann nach langen überlegen und mit Betteln bei Fr.Dr. Das tollste ist das die Frühchenstation gleich nebenan ist, und man als Mutter nicht weit laufen muß. Allgemein war besonders sie sehr unfreundlich und hat weder mich noch meinen Partner ernst genommen. 44 39120 Magdeburg. Leider fällt dass auf die zurück die sich wirklich Mühe geben! Ich hab es überlebt, mag sein. Leider auch dort. Am 18.9.16 war ich zur CTG Kontrolle,da wir vom Termin her überfällig waren.Ich musste leider zur Einleitung drin bleiben,da die Herztöne meines Kindes nicht toll waren.Ich lag bis ca.17Uhr auf den Flur und dann kam ich endlich zur Einleitung in einen Kreißsaal.Leider mussten mein Partner und ich feststellen das die Badewanne noch Blutverschmiert war und auch die Tür war voller Blut!Gegen 22Uhr wurde dann ein Notkaiserschnitt gemacht.Der Narkosearzt stach 30!! 5.3M likes. Eingetragen von passathases am 01.09.2009 um 20:11 Uhr. Ich hätte und kann mir keiner bessere Betreuung vorstellen und finde das man viell mal realistisch und fair bewerten sollte. Das Personal ist sehr nett und hat sich gut gekümmert. Später befand sich zur Sicherheit immer eine Hebamme bzw. Nie wieder!!! Aber Medikamente gibt es dort nunmal keine. Unser Haus unterhält 26 Kliniken und Institute und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Ärzte und auch die Schwestern sind sehr freundlich und machen einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich.ich kann diese Klinik nur absolut empfehlen besonders wenn eine Schwangerschaftsdiabetes vorliegt.Man ist sehr gut aufgehoben und wird bestens medizinisch betreut. Wenn ich nochmal ein Kind auf die Welt bringe, dann gehe ich lieber zum Marienstift. Man kümmerte sich sehr gut um Mich und um meinen Sohn. Schwarz war erschrocken das in so langer Zeit noch nichts passiert sei und das man schon früher hätte reagieren können. setzt, man empfiehlt den natürlichen Weg des Steinzeitalters. 0391 7913652 0391 7913653. Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin. Es gints für mich kaum schlimmeres als in einem Krankenhaus zu liegen, aber es wurde Dank der Schwestern,Ärzte und Hebammen durchaus erträglich. Die Wöchnerinnenstation ist ok, aber andere Kliniken sind sicher besser. 2010 habe ich meine tochter entbunden, leider kam es zu Komplikationen... es war für mich sehr traumatisch, meine tochter hatte sich jedoch wieder erholt. Während der Zeit im Kreissaal kümmerten sich eine Hebamme, eine Assistenzärztin und später auch die Oberärztin bestens um mich und mein Kind. Sie waren ebenfalls total zufrieden! Das Patientenbändchen hab ich bis heute nicht. Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt sowie hatte ein schönes Geburtszimmer. Das Bauvorhaben am Klinikum Oldenburg gliedert sich in vier konkrete Maßnahmen. Im Fahrstuhl drücken Sie bitte auf "EG". Er ist grob, besitzt überhaupt kein Einfühlungsvermögen und kein Feingefühl. ich empfehle es auch unbedingt weiter ;). Die Hebammen waren nett. Birkenallee 34 39130 Magdeburg. der besuch ist schon kurz nach der endbindung möglich. Es wird sich super um die Baby gekümmert. Lebensbedrohlich erkrankte Personen können nach telefonischer Rücksprache mit den behandelnden Ärzten besucht werden. Die Städtisches Klinikum Magdeburg - Babygalerie. Harsdorfer Str. Klinikum Zentrale (24h) 0341 - 97 109. Niemand hat mir geholfen, die erste Nacht lag mein Sohn in meinem Zimmer, obwohl ich nicht aufstehen oder mich überhaupt bewegen durfte. Die Hebamme war nett aber blieb immer nur kurz im Kreißsaal, um den Muttermund abzutasten, wie weit ich schon bin. Während der Geburt ( es gab viele Komplikationen) wurden wir immer wieder auf den neusten Stand gebracht. Während der Entbindung waren alle super nett! Zur Geburt: rechnerischer Geb. Die Hebammen dort haben einfach keine Zeit. Mein Kleiner ging über den Termin und mir wurde ein Wehencocktail empfohlen, da ansonsten eh eingeleitet werden müsse. nachts wurde sie mir weggenommen, weil ich zu labil sei, wie man mir sagte. Am Ende auch zu früh entlassen wurden und meine Nachsorge Hebamme hat die Hände übern Kopf zusammengeschlagen. Die Abteilung Geburtshilfe inklusive aller Kreißsäle, der Kreißsaal-OP sowie die Wochenstation befinden sich im Erdgeschoss im Neubauteil des Hauses. Der kleine wurde auf die Neo-Its gebracht wo er 6 Wochen noch verbleiben musste auch da ein riesen Lob an die Ärzte und Schwestern was sie so leisten für die Zwerge. Hat von euch jemand Erfahrung mit einer der Kliniken Aschersleben/ Schönebeck/ oder >Köthen/ oder Magdeburg? Birkenallee 3439130 MagdeburgSachsen-Anhalt. Kurzerhand lud mich die leitende Hebamme ein, um mir ein Bild vor Ort zu machen und ich bekam quasi eine "Privatführung" durch die Kreißsäle. Der Oberarzt mag wohl fachlich kompetent sein, aber vom menschlichen und der Objektivität her, eine völlige Fehlbesetzung. Man fühlt sich ausgeliefert wie ein kleines Kind. Da ich bei Bewusstsein war, konnte ich alles hören. Mein kleiner Floh wurde auf die Neo gebracht, wo er knapp vier Wochen lag. 15, 81377 München Klinikum Innenstadt: Maistraße 11, 80337 München. Ich konnte meine Fragen und Sorgen loswerden und war überzeugt von der Professionalität, Spontanität und Erfahrung die ich dort erlebte. Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. wer hier sein kind zur welt bringen möchte, ist hier -auch bei komplikationen- aus medizinischer sicht bestens aufgehoben. Ambulanz Kreißsaal 9 - 15 Uhr. Die Uniklinikum Jena - Babygalerie. Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt Akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg. Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein. Die o.g. und obwohl ich teilweise das bewusstsein verlor, wurde der notkaiserschnitt erst in die wege geleitet, als die herztöne meines babys nachließen. Nervig ist nur der laufend starten und landene Hubschrauber direkt vorm Fenster. Ich hatte einen halben Nervenzusammenbruch am Ende der ersten Nacht, weil ich mich hilflos, überfordert und allein fühlte, weil ich mich nicht mehr getraut habe zu fragen oder sogar zu klingeln. Wir sind ausgestattet mit vier modernen Kreißsälen mit eigenem Bad, CTG-, Aufnahme- und Untersuchungsräumen, Kaiserschnitt-OP im Kreißsaalbereich und einem Erstversorgungsraum für Risikoneugeborene. Wir begrüßen alle neuen Erdenbürger. Herzlich willkommen auf der offiziellen Nintendo-Facebook-Seite! aufgrund problemen während meiner schwangerschaft,war ein enges zusammen arbeiten zwischen patient und ärzten,schwestern und hebammen notwendig. Von Schönebeck aus gesehen die nächste Hebamme, die auch als Beleghebamme tätig ist, hat ihre Praxis in Magdeburg, betreut Geburten am Klinikum Magdeburg im Stadtteil Olvenstedt. Es wurde alles gut erläutert vorher und ich hab mich während der Vorbereitungen zum Kaiserschnitt, während dem Kaiserschnitt und auch danach von meiner Hebamme Frau Knuth sehr gut betreut gefühlt, fast als wäre es meine " Mutti" und ich bin sehr froh, dass sie da war! einige hebammen und eine assistenzärztin wirkten sehr kühl,gingen nicht auf sorgen,ängste oder gar fragen ein,was den gesamten aufenthalt eher als frustrierend erscheinen ließ. Kreißsaal in der Frauenklinik Inhalt Uni aktuell 6/Dez 06 28.11.2006 10:00 Uhr Seite 4. a k t u e l l 3 dizin und gynäkologische Endokrino- ... tisches Klinikum Olvenstedt der Zerti-fizierung entsprechend den Maß-stäben und Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft und der Gesell-schaft für Senologie. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit heiße ich Sie herzlich willkommen an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Auch nach der Geburt gab es keinerlei Anleitung oder Hilfestellungen im Umgang mit Stillen oder sonstigen Dingen. Da ich noch keine Milch hatte, musste ich zufüttern. Nach dem Kaiserschnitt half uns niemand beim Versorgen des Kindes, mein Mann musste nachfragen wie wir ihn anlegen sollen, was nicht funktionierte, da meine Brustwarzen noch nicht bereit waren. Die Vorbereitungsgespräche, CTGs, etc. Man wurde nur belächelt, niemand reagierte auf Klingeln, man müsse das alles alleine schaffen. Allerdings habe ich später noch Ratschläge von der engagierten Stillberaterin erhalten (sogar per E-Mail). Der monatliche Infoabend war leider schon verstrichen und so rief ich einfach "außer der Reihe" im Kreißsaal an, um mich über meine persönlichen Fragen zu informieren. im großen und ganzen,bin ich mit dem aufenthalt zufrieden gewesen,da auch durch die lange aufenthaltsdauer ein vertrauteres verhältnis zum personal aufgebaut wurde. Lg meike889 Parallel stand ein Team für einen Notkaiserschnitt bereit. Durch das Problem mit der Niere war ich alle 2 Wochen im Krankenhaus zum CTG und zur Überwachung der Nierenfunktion. Robert-Koch-Krankenhaus, Gehrden. Kompetente Ärzte, ohne Frage. Als zuständige Kreißsaalärztin hat Katharina Wartmann im vergangenen Jahr ganze 270 Geburten miterlebt. Ich wohne im Salzlandkreis und weiß absolut nicht, in welcher Klinik ich entbinden möchte! Betteln um Stillkissen und Binden. Fr.Dr. Ich war noch zu schwach und zittrig um mein Kind selbst umzulagern, mein Mann zu aufgeregt und unerfahren. Wir begrüßen alle neuen Erdenbürger. Nach oben. NAch dem ich wach war, hat man mir mein Kind sofort gegeben. Vorzeitiger Blasensprung 2 Uhr dazu wurden wir nicht über die einleitung informiert, also wie sie wirkt, sondern nur wie es gemacht wird. was ich mir dabei denke, wie könnte ich es wagen mir einen kaiserschnitt zu wünschen, es sei doch halb so wild wenn das kind im geburtskanal stecken bleibt und intensive Behandlungen des kindes sind doch halb so wild... Es ist heutzutage üblich, sehr schnell einen Kaiserschnitt zu entscheiden. Dem kann ich nur beipflichten. Nach einem Blasensprung bin ich dann nachts eingeliefert worden.Leider wurden die Wehen nicht stärker und auch das verabreichte wehenfördernde Mittel half nicht. Es folgte ein ausführliches Aufnahmegespräch und ich konnte auch direkt zur Anästhesie-Beratung im Haus gehen, damit es im Fall der Fälle keine unnötigen Wartezeiten gibt und das Personal somit Handlungssicherheit hat...ein Hand in Hand arbeiten im ganzen Klinikum wie man es sich nur wünschen kann. Nahtkurs Die Klinik bietet regelmäßige Nahtkurse für PJ-Studierende aller Fachbereiche an - von der Theo-rie bis hin zu praktischen Übungen am Präparat. PDA ist dort ein Fremdwort, mehrfach habe ich um diese gebeten , es wurde verweigert oder überhört. Es kam zu keinem Zeitpunkt das Gefühl auf, nach "Schema F" abgearbeitet zu werden, oder fehl am Platz zu sein. Dame zweifelte das auch an , aber der Herr Arzt bestand darauf. Habe 2010 dort meine Tochter entbunden, musste nach Einleitung, und trotz ständigem regelrechten Flehen ohne Medikamente aushalten, habe mich dabei furchtbar ausgeliefert gefühlt. www.st-marienstift.de Geburten pro Jahr: ca. Sie können Sie an unter Tel. Da wurde dann nur das Baby angelegt und gesagt "sie machen das schon..." Na toll! Ihr wurden als Erstentbindende nicht gezeigt wie wann stillt, keine Trinkmengen gesagt und ein Rezept für eine Milchpumpe wurde ihr auch nicht mitgegeben. Tel. "Das ist immer wieder etwas Besonderes, und jede Geburt ist individuell", erzählt die sympathische junge Frau. Man Beachte meine Tochter musste am 28.12.14 unbedingt bezgl. Ein großen Dank an die leitende Hebamme und ihr ganzes Team, die trotz 10 (!) Chefsekretärin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Das waren 2 die hinter mir saßen und für die Narkose zuständig waren. Das Zimmer war in Ordnung, aber bei der Sauberkeit geht eindeutig mehr. Ich wurde nur am Anfang häufiger allein gelassen und war auch dankbar dafür. ich lag 4 wochen auf der wochenstation der klinik. Wo fangen wir an? Auch das ich nicht stillen wollte, würde nicht wirklich akzeptiert, so dass ich lange Zeit keine Unterstützung bei meiner Brustentzündung bekam, weil aufgrund fehlender Medikamentengabe sich diese stark entzündete. Für mich war es eine schöne Entbindung im Klinikum Magdeburg. Aber alle anderen waren sehr freundlich. Derartige Anschuldigungen gebenüber der Ltd. Hebamme finde ich falsch und überzogen. Zahlreiche Fachärzte außerhalb des Krankenhauses betreuten uns bis zur Entbindung. Das Klinikum Oldenburg ist ein Maximalversorger für die gesamte Weser-Ems-Region und Teil der Universitätsmedizin in Oldenburg. Leider musste doch schneller als gedacht ein Notkaiserschnitt durchgeführt werden. Das man dafür ein Rezept braucht, wurde ihr dann in der Apotheke erklärt. Also ich kann diese Klinik nur empfehlen!!! Zur Schwangerschaft: Einfühlsames Personal, dass versucht hat mir die Angst zu nehmen. Niemand kontrollierte die Wundheilung, ich hatte die ganze Zeit das selbe Pflaster. Wir wurden zwar oft alleine gelassen, was uns aber nicht störte. Es war aber noch in Ordnung. Obwohl die Entbindungsstation einen sehr guten Ruf hat, was das fachliche betrifft, versagt sie zwischenmenschlich total. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzregelungen (einschließlich der Verwendung von Cookies und anderen Technologien) zu. 30. Die Hebammen und Hebammen Schülerinnen sind dort sehr nett. Die leitende Hebamme, bei der ich letztlich entbinden musste, war furchtbar. Vom Kreissaal bis zur Wochenstation war alles super. Sehr gut hat mir auch das Essen geschmeckt, und das obwohl ich sonst eher mäkelig bin und nicht alles esse. 9 - 15 Uhr. Das sind die Hebammenschülerinnen, Hebammen und die Stillschwester! Ich wurde nach vier Tagen als Begleitperson aufgenommen. ... Habe meinen Sohn im Klinikum geboren. Dieses Procedere erwies sich als äußerst gewinnbringend, da nach 5 Stunden ein Notkaiserschnitt unter Vollnarkose erfolgen musste. Ich würde auf jeden Fall wieder dort entbinden. Es wurde immer und zu jeder Zeit auf alle Fragen eingegangen und ich und mein Freund fühlten uns von Anfang an in guten Händen. Daumen hoch.Der Aufenthalt auf der Wochenstation wurde einem auch sehr angenehm gemacht zumindest ich kann mich nicht beschweren die Schwestern waren sehr freundlich.Alles in allem bin ich sehr zufrieden und möchte mich auf diesem Weg bei allen bedanken was sie für uns getan haben. Die Betreuung durch die Hebammen, die Hebammenschülerin und Ärztinnen war der jeweiligen Situation entsprechend angemessen, nicht aufdringlich, aber in den entscheidenden Phasen immer präsent und hilfreich, dafür ein großes Lob an das Personal. Das Familienzimmer auf der Wochenbettstation war für mich, meine Mama und die Zwillinge perfekt. Alle haben sich super gekümmert, es wurde natürlich eingeleitet mit viel Treppensteigen und Spaziergängen. Liebigstraße 20a, Haus 6 04103 Leipzig. 1 Jahr und 10 Monate, Juli 2005 - Apr. Aber nochmal mit Sicherheit dort nicht. Manuel wurde in der walter-Friedrich-Klinik in magdeburg Olvenstedt geboren. Otto-von-Guericke-Universität Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. nach der entbindung, wurde ich mit schmerzmittel und beruhigungsmittel still gestellt, ohne meine einwilligung. Keine Einweisung,Erklärung oder sonstiges. Mein Sohn kam 2008 dort zur Welt. Nochmal ein herzliches Dankeschön an die leitende Hebamme und ihr Team. Sie war schockiert, dass dies noch niemand gemacht hatte. Alles, was an Maßnahmen ergriffen wurde, wurde vorher erklärt und besprochen, sodass man sich nicht überrumpelt fühlte. Bei Diagnose Kind in Beckenendlage wurde Entbindung per Kaiserschnitt empfohlen. Wäre über jede Erfahrung dankbar! Auf der Station danach waren die Schwestern tagsüber nett, aber die Nachtschwester war der blanke Horror. Die Hebammenarbeit war klasse. Leider kann ich mich dem nur anschließen. leider sehr lange wartezeiten auf die ärzte,man kann bei den untersuchungen des kindes dabei sein wenn man sich dazu in der lage fühlt.die klinik führt ach den sogenanten wunschkeiserschnitt durch,das essen ist nicht so toll es hat keinen geschmack und für leute die viel essen sind die portionen zu klein da es auch keinen nachschlag gibt.das einzige was negativ war ist der oberarzt der kann unfreundlich werden wenn man sich gegen das entscheidet was er will. Fazit: Im Kreißsaal ab 3 Uhr Ansonsten musste ich mein Kind allein durch den Geburtskanal bringen und selbst entscheiden, wie ich denn am Besten liege oder hocke während der Wehen. Sicherlich können die Schwestern nichts dafür dass das Personal so knapp besetzt ist, sie waren trotz allem auch freundlich, das muß ich dazu sagen. Ich kann euch nun sagen, nie wieder eine Entbindung dort! Jede Geburt ist individuell und genau so wurde man auch betreut. Am 28.08.2007. Im Kreißsaal wurde ich sehr nett aufgenommen und ich habe mich auch sehr gut betreut und sicher gefühlt. 2 Monate, Mai 2005 - Juni 2005. Die Gymnastik an sich war auch prima und hilfreich (hoffe ich doch ) ! Ich hatte diese Klinik gewählt, weil ich der Meinung war das dort alles stimmt. ... klinikum olvenstedt. In der entscheidenden letzten Phase der Entbindung war genug Personal anwesend, dass man sich sicher aufgehoben fühlte und auch die Nachversorgung von Mutter und Baby hat reibungslos funktioniert. Zwei Tage nach Entbindung meines Enkelkindes, wurde meine Tochter (Weihnachten ) mit eingelagerten Beinen, ohne irgendwelche Informationen entlassen. Die Schwestern haben sich ebenfalls um meine Ängste und meine angeschlagene Psyche gekümmert. Das Essen...naja, die drei Tage kann man es essen aber lecker ist was anderes :) Damit zählen wir zu den größten Arbeitgebern in der Region. Aufgrund meines nötigen Kaiserschnittes erfolgte ein gutes Beratungsgespräch etwa 3 Wochen vor Termin und es wurde mir auch alles gut erklärt und ich wurde gut darauf vorbereitet. Die vollständige Anschrift finden Sie hier in der Detailansicht. eine Hebamme da und stand uns zur Seite! die hygienischen bedingungen auf den zimmern,insbesondere den bädern ließen teilweise zu wünschen übrig,was meiner meinung nach,auf einer entbindungsstation nicht der fall sein darf.was jedoch die hygienischen maßnahmen auf der station allgemein,den kreißsälen und auch der neo-intensiv-station betrifft,gibt es keinerlei mängel.auf der its traf ich auf sehr freundliches personal,verständnisvoll und hilfsbereit und mit sehr gutem fachwissen wurde auf einen eingegangen. Ich weiß nicht ob in einer anderen Klinik ebenfalls so schnell gehandelt worden wäre und sich so viele erfahrene Von der Wochenstation war ich dann allerdings mehr als enttäuscht, sogar richtig verärgert. Klinikum Großhadern: 089 4400 0; Klinikum Innenstadt 089 4400 54111 frauenklinik@med.uni-muenchen.de Irgendwann kam dann eine Hebamme auf die Idee, dass man den Muntermund mal untersuchen sollte, was man eigentlich VOR dem Cocktail machen sollte. natürlich wurden dort auch Ultraschalluntersuchungen gemacht, aber nur nicht zuviele könnte kosten. Nette Schwestern und Hebammen super Betreuung und hilfe wo man sie braucht.patienten freundliche besuchszeiten täglich bis 22.00 uhr. Ich war vorher schon öfter dort, da ich 10 Tage über Termin war und schließlich jeden Tag zum CTG und Arztgespräch musste. Paul-List-Straße 27, Haus 4.1 04103 Leipzig. Das muss nicht sein. 10 min entfernt. Vielleicht haben Sie sich auch so aufgeführt, dass rationale Erklärungen keinen Zweck gehabt hätten. Das Ende war ein KS und im OP wurde sich über mich lustig gemacht. Im Klinikum Magdeburg in Olvenstedt sind das die leitende Hebamme Yvonne Knuth und die Assistenzärztin Katharina Wartmann. Neben zwei markanten Neubauten, dem Erweiterungsbau Ost und dem Neubau der Klinik für Geburtsmedizin werden zwei moderne Magistralen den gesamten Komplex auf der Nord- und Südseite neu erschließen. Leider musste man dann nochmal ewig auf das Arztgespräch warten. Places allows you to see where your friends are and share your location in the real world. Einen Tag später wurde sich dann gekümmert.... Nur leider sagte einem jeder etwas anderes. Und dies ist nur meine Meinung , mein Empfinden. bei der enntbindung musste ich mir von einer hebamme sagen lassen, ich solle mich nicht so haben. 65 von 118 Nutzern würden diese Klinik empfehlen. Vielen Dank dafür! Außerdem bieten wir in unserer Klinik die komplette zytologische, histologische und virologische Diagnostik an. Im Anschluss wurden mein Kind und ich anständig versorgt und auf die Wochenstation gebracht. Standort. Alle waren sehr nett und sind immer auf meine Wünsche eingegangen. Ich kam mir eher vor wie eine Angestellte, die sich ihre Belange einholen muss, teilweise darum betteln muss. Bei der Betreuung während meines Aufenthaltes fehlte mir hin und wieder die Unterstütung durch die Schwestern, allerdings hatte ich das Gefühl, dass diese völlig unterbesetzt waren. An sich ein schöner Aufenthalt auch wenn Krankenhaus an sich ja nicht " schön" ist ;). Aber wie gesagt, keinerlei Informationen wenn man nicht immerzu fragen würde! Behandlungsmethoden. Ich wurde hier sehr liebevoll auf genommen. ich hatte susi depta hatten uns das erste mal in der 8ssw getroffen und dann so ab der 20. glaub regelmäßig und danach hatten wir bei der kk 1jahr nachbetreuung … Am 30.01.15 hatte ich nun erneut einen Termin zur Kontrolle der Niere, als wir uns vorstellen wollten wurde mir mitgeteilt das heute keine Möglichkeit der Untersuchung bestehe und ich mir zu einem späteren Zeitpunkt einen Termin holen muss. Ich habe meine Tochter am 15.9.11 hier zur Welt gebracht und war sowohl mit der pränatalen Diagnostik als auch mit der Versorgung nach der Entbindung vollauf zufrieden. nettes personal saubere zimmer gutes essen (auswahl) bei fragen immer ein anprechpartner. Sowohl beim Kaiserschnitt als auch bei meiner Versorgung und die des Kindes gab es absolut keine Probleme. Ich war mit dem Kreißsaal und dem Team der Hebammen, Ärzte und Hebammenschülerinnen sehr zufrieden! Wir waren wirklich mehr als zufrieden!!! Wenn ich daran denk dort bald wieder hin zu müssen, bekomme ich Angst. Das Erlebnis Entbindung ist sehr von der Hebamme abhängig. Ich haabe dieses Jahr in der Klinik entbunden und kann mich echt nicht beschweren. Die Schwestern und Hebammen waren leider im Dauerstress und haben sich keine Zeit für Sorgen und Probleme genommen. Dort wurde mir mein Kind abgenommen und mir erst nach 3 maliger Nachfrage wiedergebracht. Erst dann kam endlich die Hebamme und blieb dann auch, um mein Kind auf die Welt zu helfen. Ich kann mich im Kreißsaal sowie auf der Station überhaupt nicht über das Personal (Hebammen, Ärzte, Schwesternschülerinnen, usw.) Mal der Chefarzt persönlich. Bei manchen Schwestern musste man um Nahrung betteln.... Selbst dann wurde sie trotz schreienden Kind verweigert. Schwarz nach einem Kaiserschnitt gefragt. war gut. Das erste Mal wars eine Assistenzärztin, vor Ihr zieh ich meinen Hut, sie hat ihre Arbeit perfekt gemacht. Nach langen "kämpfen" kam unser Sohn dann per Kaiserschnitt zur Welt. Im Städtischen Klinikum Olvenstedt war am Donnerstag vergangener Woche ein Patient in der Notaufnahme verstorben. Dort bekam man als erstgebärende keinerlei Informationen über die Pflege des Neugeborenen und insbesondere das Stillen. Ich war die ganze Zeit auf mich allein gestellt, musste mir meine Tabletten vorne abholen, der Kleine wurde einfach zugefüttert, niemand half mir beim Stillen, meine blutigen Thrombosestrümpfe musste ich 3 Tage tragen und durfte sie erst auf Anfrage ausziehen... Alleine.